Herzlich willkommen

Im Rahmen der Sozialberichterstattung in Mecklenburg-Vorpommern untersucht das Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. (ZSH) im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gleichstellung und Soziales, wie sich die Situation im Bereich der Pflegeberufe darstellt.

Ansprechpartnerinnen im ZSH sind Sabine Böttcher und Christina Buchwald.
Um die Sicht der im Bereich Pflege in Mecklenburg-Vorpommern Beschäftigten in die Studie einzubeziehen, benötigen wir Ihre Unterstützung:

Arbeiten Sie im Bereich Pflege?
Dann machen Sie mit!
Ihre Meinung und Ihre Erfahrungen sind uns wichtig!

Mit Ihrer Beteiligung an der Online-Befragung können Sie dazu beitragen, eine solide Datengrundlage zu schaffen, um ein möglichst aussagekräftiges Bild über die Situation der Pflegeberufe in Mecklenburg-Vorpommern zu erhalten. Die Erhebung der Daten im Rahmen der Online-Befragung erfolgt anonym und unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. Rückschlüsse auf einzelne Befragungsteilnehmer/-innen sind nicht möglich.
Am 27.02.2014 wird die Befragung freigeschaltet. Es dauert ca. 20 Minuten, den Fragebogen auszufüllen.